Italienischen USCO-Gruppe übernimmt insolvente INTRAMEX GmbH

| Dr. Malte Köster als Insolvenzverwalter

Bremen, 30. Mai 2018 – Die insolvente INTRAMEX GmbH mit Firmensitz in Bremen, wird von einer italienischen Unternehmensgruppe übernommen. Wie der Insolvenzverwalter der INTRAMEX GmbH Dr. Malte Köster aus der Bremer Kanzlei WILLMERKÖSTER heute mitteilte, wurde mit der italienischen USCO S.p.A. eine Vereinbarung zur Übernahme des Geschäftsbetriebs, mit Wirksamkeit zum Stichtag der Verfahrenseröffnung am 1. Mai 2018, getroffen und bereits unterzeichnet. Hinsichtlich der finanziellen Details der Transaktion und des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Die Kaufvereinbarung sieht die Fortführung des Unternehmens in Bremen sowie die Übernahme aller aktuell 17 Mitarbeiter vor.
Die USCO-Unternehmensgruppe ist auf die Produktion und Lieferung von Komponenten für Erdbewegungsmaschinen spezialisiert und beschäftigt rund 1.550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hauptsitz der USCO-Gruppe ist Modena. Mit der Übernahme der INTRAMEX plant USCO die Ausweitung des Vertriebs in Deutschland.
 
INTRAMEX handelt seit über 40 Jahren mit Ersatzteilen für Erdbewegungsmaschinen wie Kettenbaggern und -raupen, Minibaggern und Motorenersatzteilen, Zähnen und Messern. Im Fokus steht der Handel mit Kettenlaufwerken, die in Einzelteilen bei asiatischen und europäischen Herstellern bestellt und nach Anlieferung in den eigenen Räumlichkeiten in Bremen weiterverarbeitet werden. INTRAMEX hatte Ende Januar 2018 beim zuständigen Amtsgericht in Bremen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Während des Antragsverfahrens hatten Dr. Köster und sein Team den Geschäftsbetrieb in enger Abstimmung mit den Hauptkunden und den vorwiegend asiatischen Lieferanten fortgeführt.
 
Dr. Malte Köster als Insolvenzverwalter:„Mit der Übernahme durch USCO bestehen für INTRAMEX klare Perspektiven für die Zukunft. Gleichzeitig haben wir industrielle Arbeitsplätze in Bremen gesichert. Wir wünschen dem gesamten Team bei INTRAMEX alles Gute für einen erfolgreichen Neuanfang.“

Kontakt:

Dr. Malte Köster
Rechtsanwalt für Insolvenzrecht
als Insolvenzverwalter

WILLMERKÖSTER
Katharinenstraße 5
28195 Bremen

Tel.:      +49 (0)421 / 322 739 0
Fax:      +49 (0)421 / 322 739 200
E-Mail: bremen@willmerkoester.de


Pressemitteilung als pdf


...Übersicht

REPORT Magazin

Hier stellen wir Ihnen unser Kanzlei-Magazin REPORT zum kostenlosen Download zur Verfügung.