Gilbert & Schmalriede rückt unter das Dach der Lürssen Unternehmensgruppe

| Dr. Malte Köster als Insolvenzverwalter
  • Sanierung erfolgreich abgeschlossen / Vereinbarung zur Übernahme wurde bereits unterzeichnet / Sämtliche Arbeitsplätze bleiben erhalten


Bremen, 3. Mai 2022 – Die insolvente Gilbert & Schmalriede GmbH & Co. KG, ein langjähriger Partner der Werftenindustrie, ist erfolgreich saniert.  Mit dem Erwerb durch die neugegründete Gilbert & Schmalriede Technology GmbH wird das Unternehmen eine Beteiligung der Unternehmensgruppe Lürssen.

Wie der bei Gilbert & Schmalriede eingesetzte Insolvenzverwalter Dr. Malte Köster, aus der Kanzlei WILLMERKÖSTER, jetzt mitteilte, wurde in dieser Woche ein Kaufvertrag zur Übernahme unterzeichnet. Über den Kaufpreis und die finanziellen Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Die Kaufvereinbarung sieht die Übernahme aller rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor. Neben der Sparte „Yachtausrüstung“ werden auch die Sparten „Hydraulik“ und „Stahlwasserbau“ übernommen. Damit ist die Fortsetzung der Betriebstätigkeit am Standort in Bremen als eigenständiges Unternehmen mit starker Marke abgesichert. Zur Geschäftsführerin der Gilbert & Schmalriede Technology GmbH wurde Sabrina Palm bestellt, die bereits in leitender Position im Unternehmen tätig ist.

Dr. Malte Köster als Insolvenzverwalter: „Gilbert & Schmalriede hat erfolgreich die Sanierungschancen unter dem Schutz des Insolvenz- rechts genutzt. Der Investorenprozess wurde in kürzester Zeit und unter nicht einfachen Rahmenbedingungen erfolgreich abgeschlossen. Dafür gebührt allen Beteiligten besonderer Dank. Unter dem Dach der Lürssen Gruppe bestehen jetzt klare Zukunftsperspek- tiven. Ich wünsche dem Team alles Gute für den Neubeginn und bedanke mich für den großartigen Einsatz während der Fortführung.“

Weitere Informationen zum Unternehmen unter: www.gilbert-schmalriede.de

Über WILLMERKÖSTER:

WILLMERKÖSTER ist als durchgängig digitalisierte Rechtsanwalts- kanzlei konsequent auf die Insolvenzverwaltung spezialisiert. Die Unabhängigkeit der Kanzlei ermöglicht es ihr, Lösungen im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessensgruppen im Sinne der anvertrauten Insolvenzverfahren und ohne wechselseitige Abhängigkeiten zu finden. Ihre Expertise und Leistungsfähigkeit als hochspezialisierte Einheit hat die Kanzlei in zahlreichen Sanierungen von Unternehmen verschiedener Größe und unterschiedlicher Branchen nachgewiesen. Insgesamt führt WILLMERKÖSTER ein Team von über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an neun Standorten und wird von rund 20 Insolvenzgerichten regelmäßig beauftragt.

Weitere Informationen unter www.willmerkoester.de

Kontakt:

WILLMERKÖSTER
Meike Ostrowski

Katharinenstraße 5
28195 Bremen
T +49 421 322739-0
F +49 421 322739-200
meike.ostrowski@willmerkoester.de
www.willmerkoester.de

Pressemitteilung als pdf


...Übersicht

REPORT Magazin

Hier stellen wir Ihnen unser Kanzlei-Magazin REPORT zum kostenlosen Download zur Verfügung.